Unser Credo

Unser Credo

1. Wir bekennen, dass die Tiere beseelte Geschöpfe Gottes sind, die mit uns „durch unsichtbare Bande verbunden sind und wir alle miteinander eine Art universale Familie bilden“. (Papst Franziskus, Laudato sí 89) 2. Wir glauben, dass der Zustand eines Schöpfungsfriedens – wie er in Jesaja prophezeit wird – das erstrebenswerte

Mehr lesen...
Vegan leben ist Nächstenliebe

Vegan leben ist Nächstenliebe

Im Mittelpunkt des Neuen Testaments steht Jesu Gebot der Nächstenliebe, doch der Begriff der „Nächsten“ bietet großen Interpretationsspielraum. Wer gehört eigentlich zu meinen Nächsten? Meine Familie? Meine Freunde oder Arbeitskollegen? Das Volk der Gläubigen oder meine Gemeindemitglieder? Ein ehrlicher Blick in die Realität verrät, dass wir den Kreis der Nächsten

Mehr lesen...

Bestellen Sie hier PETAs kostenlose Veggie Broschüre.

Gott schuf die Tiere mit der Fähigkeit, Schmerz, Freude und Angst zu empfinden und mit der Fähigkeit, zu leiden. Wenn wir Tiere wie gefühllose Gegenstände behandeln, untergraben wir den ursprünglichen Entwurf Gottes. Das christlichste, was wir für Gottes Kreaturen tun können, ist, sie nicht zu essen.

Jetzt bestellen!

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen