Freitag ist Fischtag!

Freitag ist Fischtag!

Freitag ist Fischtag! Bei vielen Christen kommt freitags Fisch auf den Tisch. Die traditionelle Verankerung im Christentum dient bis heute als Legitimation für das Töten zahlreicher unschuldiger Lebewesen. Doch wie gottgefällig kann eine Tradition sein, die gegen die eigenen religiösen Grundsätze verstößt? Dürfen wir Christen unseren Glauben auf Kosten unserer Mitgeschöpfe – den Tieren – entfalten? Erfahren Sie hier, warum Fische nicht auf den (christlichen) Teller gehören.

Mehr lesen…

Wir dürfen uns an der Schöpfung bedienen – Theologe Dr. Rainer Hagencord im Gespräch über die theologische Würdigung der Tiere

Wir dürfen uns an der Schöpfung bedienen – Theologe Dr. Rainer Hagencord im Gespräch über die theologische Würdigung der Tiere

Wir dürfen uns an der Schöpfung bedienen, schließlich ist der Mensch die Krone der Schöpfung! – Diesen Satz haben Sie vermutlich schon einmal gehört, wenn Sie sich in Ihrer Gemeinde, bei Ihren Freunden oder Ihrer Familie für eine tierfreundliche Lebensweise ausgesprochen haben. Nicht selten müssen sich gläubige Christinnen und Christen den Vorwurf anhören, dass unser Glaube und unsere Religion die „Nutzung“ unserer Mitgeschöpfe legitimiert. Mehr lesen…

Mein Pelz gehört mir!

Mein Pelz gehört mir!

Mein Pelz gehört mir! Kragen, Bommel, Applikationen: Die kalte Jahreszeit offenbart das traurige Ausmaß dieses vermeintlichen Trends. Ob Mann oder Frau, jung oder alt – die Vorliebe für Pelz hat erschreckenderweise viele Gesichter. Doch der Kauf dieser „modischen“ Accessoire fördert vor allem eins: Das sinnlose Leiden und Sterben von Millionen Mitgeschöpfen. Mehr lesen…

Allerheiligen. Allerseelen. Allertieren.

Allerheiligen. Allerseelen. Allertieren.

Allerheiligen, Allerseelen, Allertieren. Am 1. und 2. November jeden Jahres finden in der katholischen Kirche die Gedenk- und Trauertage Allerheiligen und Allerseelen statt. An diesen Tagen wird wortwörtlich aller Heiligen sowie Verstorbenen gedacht. Da es heutzutage üblich ist, die Traditionen der beiden Tage miteinander zu verbinden, spricht man auch von der katholischen Seelen- bzw. Trauerwoche. Ob nun Zufall oder Bestimmung: Der 1. November ist ebenfalls offizielles Datum des Weltvegantages. Ein Tag, an dem Millionen Unschuldiger gedacht wird, die täglich bewusst getötet werden: den Tieren.

Mehr lesen…

10 tierfreundliche Zitate aus der Enzyklika von Papst Franziskus

10 tierfreundliche Zitate aus der Enzyklika von Papst Franziskus

Papst Franziskus besprach in seinem umfangreichen Schreiben an die katholische Kirche zum Thema Umwelt unter dem Titel Laudato Si’ eine ganze Reihe an Problematiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel. Doch zwischen aller Politik, wissenschaftlicher Daten und historischer Informationen, hat er auch nicht vergessen – wie einige vor ihm – den menschlichen Umgang mit Tieren und die Sicht auf sie anzusprechen.

Mehr lesen…