Allerheiligen. Allerseelen. Allertieren.

Allerheiligen. Allerseelen. Allertieren.

Allerheiligen, Allerseelen, Allertieren. Am 1. und 2. November jeden Jahres finden in der katholischen Kirche die Gedenk- und Trauertage Allerheiligen und Allerseelen statt. An diesen Tagen wird wortwörtlich aller Heiligen sowie Verstorbenen gedacht. Da es heutzutage üblich ist, die Traditionen der beiden Tage miteinander zu verbinden, spricht man auch von der katholischen Seelen- bzw. Trauerwoche. Ob nun Zufall oder Bestimmung: Der 1. November ist ebenfalls offizielles Datum des Weltvegantages. Ein Tag, an dem Millionen Unschuldiger gedacht wird, die täglich bewusst getötet werden: den Tieren.

Mehr lesen…

10 tierfreundliche Zitate aus der Enzyklika von Papst Franziskus

10 tierfreundliche Zitate aus der Enzyklika von Papst Franziskus

Papst Franziskus besprach in seinem umfangreichen Schreiben an die katholische Kirche zum Thema Umwelt unter dem Titel Laudato Si’ eine ganze Reihe an Problematiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel. Doch zwischen aller Politik, wissenschaftlicher Daten und historischer Informationen, hat er auch nicht vergessen – wie einige vor ihm – den menschlichen Umgang mit Tieren und die Sicht auf sie anzusprechen.

Mehr lesen…